Leute Schäge bei "Desperate Housewives": Sheridan verklagt Macher

Schauspielerin Nicollette Sheridan Foto: dpa

LOS ANGELES - Da kommt ja Ungeheuerliches ans Licht: Schauspielerin Nicollette Sheridan verklagt den Erfinder der Serie "Desperate Housewives" - am Set soll er sie geschlagen haben.

 

Die aus der Serie „Desperate Housewives“bekannte Schauspielerin Nicollette Sheridan will den Erfinder derSerie offenbar verklagen. Wie der Branchendienst „TMZ“ berichtet,behauptet sie, Cherry habe sie am Set auf den Kopf und ins Gesichtgeschlagen. Nachdem sie sich darüber beschwerte, habe er siegefeuert. Sheridans Vorwürfe lauten Körperverletzung undunrechtmäßige Kündigung. Die 47-Jährige fordert 20 Millionen Dollar.

Cherry habe von Beginn an eine feindselige Arbeitsathmosphäregeschaffen und sich vor den Mitarbeitern „extrem beleidigend“ undaggressiv gezeigt, beschreibt Sheridan laut „TMZ“ die Situation amSet.

Während des Drehs zur fünften Staffel im September 2008 habe eres besonders auf sie abgesehen gehabt. Als sie ihn einmal etwas zumDrehbuch gefragt habe, habe er sie kräftig ins Gesicht und auf denKopf geschlagen. Anschließend sei er zu ihr gegangen und habe sie umVerzeihung gebeten. Sheridan habe dem Sender ABC, für den „DesperateHousewives“ produziert wird, von dem Vorfall berichtet, dieser habeaber nichts unternommen.

ddp

 

0 Kommentare