Leute Knuspriger Pizza-Krieg in der Society

Der Herausforderer: Promi- Bäcker Ugo Crocamo schleudert TV-Koch Stefan Marquard seine Pizza "Forza" entgegen. Foto: Klaus Primke

Der TV-Koch Stefan Marquard erfand die erste Männerpizza – jetzt haut ihm Promi- Bäcker Ugo Crocamo den Teig um die Ohren: "Die Pizza sieht fürchterlich aus!"

 

Jetzt glühen die Holzöfen: Ring frei zum Pizzabäcker-Kampf! Am Dienstag stellte TV-Koch Stefan Marquard im italienischen Lokal Nero die weltweit erste Männerpizza vor und tönte: „Das sind wahre Testosteron-Bomben!“ Als Münchens Promi-Pizzabäcker und H’ugo’s-Boss Ugo Crocamo den Artikel daraufhin in der Abendzeitung sah, fiel ihm vor Schreck die Tomatensoße aus der Hand.

Jetzt haut Ugo Crocamo dem Männerpizza-Erfinder Stefan Marquard verbal den Teig um die Ohren. Der AZ sagt Ugo: „Die Pizza sieht fürchterlich! So hässlich und eklig, dass ich so eine Pizza niemals servieren würde. Ich würde mich nur schämen.“ Zack! Das sitzt! Der Pizza-Krieg tobt. Ugo Crocamo hat seine eigene Männerpizza kreiert, die er Pizza Forza nennt. Bis jetzt gab es die Pizza nicht auf der Karte, nur gute Freunde wie Luca Toni bekamen diese Pizza geschenkt, wenn sie besonders hungrig waren.

Die Frage, die nun die VIPs (very important Pizzafans) interessiert: Welche Pizza ist die bessere Männerpizza? Punk-Koch Stefan Marquard schwört für seine Männerpizza auf diese Zutaten: Speck, Hackfleisch, Salami, Parmaschinken, Zwiebeln, Knoblauch, Tabasco, Chilli, Paprika und Rucola. Sehr fleisch-lastig und sehr scharf. Da kann Pizza-König Ugo nur den Kopf schütteln: „Hackfleisch und Rucola zusammen geht gar nicht! Das ist schwachsinnig!“

Sein Rezept: Salsiccia (pikante, tialienische Salami), Riesen-Garnelen, Frühlingszwiebeln, Chilli, Auberginen, frische Tomaten, Basilikum, Parmesan. Und das soll männlicher schmecken? Der H’ugo’s-Wirt dazu: „Die Kombination Fleisch und Fisch passt super. Es ist pikant, sehr kräftig, sättigend – und trotzdem lecker und frisch. Stefan kann vielleicht gute deutsche gerichte kochen, aber von Pizza soll er künftig die Finger lassen.“ Die nächste Runde im Pizza-Kampf folgt – mit Sicherheit.

Kimberly Hoppe

 

0 Kommentare