Leute Klitschkos Hollywood-Liebe: „Pass bloß auf, mein Freund ist Boxer!“

Hayden Panettiere Foto: AP

MÜNCHEN - Beim Wladimir Klitschkos Boxkampf in Düsseldorf fieberte auch ein Hollywoodstar mit: US-Star Hayden Panettiere ist immer "sehr stolz", wenn ihr neuer Liebhaber kämpft. Die zierliche Schauspielerin verlässt sich aber nicht nur auf den 43 Zentimeter größeren Sportler: "Ich kann auch austeilen!".

 

US-Schauspielerin Hayden Panettiere ist voll des Lobes für ihren Freund, Boxweltmeister Wladimir Klitschko. „Ich bin so richtig glücklich mit ihm“, sagte die 21-Jährige im Interview der Illustrierten "Bunte".

Der Größenunterschied von 43 Zentimeter sei bei dem Paar kein Problem. „Warum denn auch? Ich liebe ihn und da spielt die Körpergröße doch überhaupt keine Rolle.“

Kinder? Mal sehen...

Außerdem sei sie mit 1,55 zwar klein, aber nicht zu unterschätzen: „Ich kann auch austeilen“, so Panettiere. Wenn Klitschko boxe, sei sie immer wahnsinnig aufgeregt und habe etwas Angst um ihn. Deshalb habe sie auch beim Kampf in Düsseldorf nicht direkt am Ring, sondern in einer Loge gesessen. „Und ich habe mich natürlich riesig gefreut, dass Wladimir seinen WM-Titel verteidigt hat. Ich bin so stolz auf Wladimir und hatte ihn lauthals angefeuert.“ Es sei spannend, die Frau des weltbesten Boxers zu sein. Wenn ihr jemand blöd komme, sage sie: „Pass bloß auf, mein Freund ist Boxer!“Bei der Kinderplanung sei das Paar allerdings noch nicht angelangt. „Wladimir ist mein absoluter Traumann. Und ja – ich wünsche mir mal eine Familie. Aber wann die Zeit dafür reif ist, weiß nur der liebe Gott.“

nz

 

0 Kommentare