Leute Katy Perrys und Russell Brands indische Traumhochzeit

Illustration Foto: ap

New York - Die amerikanische Sängerin Katy Perry ("I kissed a girl") hat endlich "Ja" gesagt. Und zwar zu Comedian Russel Brand. Das Paar feierte eine indische Traum-Hochzeit in Rajastan.

 

Es war wie in einem Traum, einem indischen Traum:Die amerikanische Popsängerin Katy Perry (25) und der britischeKomödiant Russell Brand (35), haben sich nach US-Medienangaben dasJa-Wort gegeben. Die Hochzeit fand nach einem Bericht des „Us“-Magazins in dem Luxusresort Aman-i-Khas (Rajasthan) vor etwa 80Gästen statt. Am gleichen Ort hatte Russell die schöne Katy EndeDezember um ihre Hand gebeten.

Augenzeugenberichte über die Zeremonie lagen zunächst nicht vor.Nach Angaben der Zeitschrift hatte der Bräutigam auf einem Pferd, vonElefanten und Kamelen flankiert, zu der Feier reiten und mit einemSchwert an das Tor klopfen wollen. Seine Braut hatte nach einemVorbericht des Musiksenders MTV vor, sich von Kopf bis Fuss mit Hennatätowieren zu lassen. Das Paar wollte bei der Zeremonie laut MTV aufje einem hohen Thron sitzen.

Perrys Familie und Brands Mutter waren schon vor Tagen auf demFlughafen Jaipur eingetroffen. Paparazzi hielten auch die Ankunft vonBrands Manager und Perrys Stylistin fest. Zum genauen Zeitpunkt derFeier aber gab es keine Hinweise. Das Paar hatte keine Mühe gescheut,seine Gäste in dem Resort zu verwöhnen. Die „USA Today“ schrieb, dassFreunde und Verwandte unter anderem zu einer frühmorgendlichen Safariim benachbarten Ranthambore National Park eingeladen war und fastrund um die Uhr von Tänzern und Schlangenbeschwörern unterhaltenwurde.

dpa

 

0 Kommentare