Leute Die Käfers: „Es werden zwei Jungs“

Michael Käfer und Frau Clarissa: Das Paar bekommt Zwillinge Foto: az

MÜNCHEN - Auch ein Fürst wünscht zu Zuwachs.Und Sängerin Indira hat schon einen...

 

Es war eine Nacht der guten Herzen. Bei der der Wizo-Patenschaftsgala im HVB-Forum öffneten 200 VIPs ihren Geldbeutel: 100 000 Euro kamen zusammen für die Frauen-Organisation Wizo, die sich vor allem um notleidende Mütter und Kinder aller Konfessionen in Israel kümmert. Das freute Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe (trotz schlimmer Erkältung): Er ist neben Charlotte Knobloch, Präsidentin des Zentralrats der Juden, Schirmherr der Veranstaltung. Der Fürst war ohne seine Nadja da: „Sie ist wie ich ein Bazillen-Mutterschiff und deshalb zu Hause geblieben.“ Da es ja an diesem Abend in erster Linie um Kinder ging, wurde der Fürst gefragt: Ist ein zweites Baby bei ihm und Nadja geplant? „Wir arbeiten daran“, bekannte er. Das kann ja heiter werden.

Etwas weiter sind da schon Michael Käfer und dessen Frau Clarissa. Die beiden erwarten im April Zwillinge: „Es werden zwei Jungs“, verriet der Edel-Gastronom freudestrahlend.

Für Getuschel sorgte Ex-Brosis-Mitglied Indira. Sie zeigte sich gemeinsam mit dem Münchner Juwelier David Gilardy auf dem Society-Parkett. Neues Paar? Kopfschütteln: „Wir kennen uns erst seit zwei Tagen.“ Aha.

Andrea Vodermayr

 

0 Kommentare