Leute Céline Dion (42) bringt Zwillinge zur Welt

Céline Dion und René Angélil freuen sich über weiteren Nachwuchs Foto: dpa

LOS ANGELES - Die kanadische Sängerin Céline Dion hat im US-Staat Florida Zwillinge zur Welt gebracht. "Céline, René (Angélil) und ihr Sohn René-Charles sind ganz außer sich", teilte der Sprecher der Sängerin der US-Zeitschrift "People" mit.

 

Die beiden Jungen seien gesund, würden aber wegen der vorzeitigen Geburt die nächsten Tage im Inkubator verbringen. Sie wurden per Kaiserschnitt entbunden. «Céline ruht sich noch aus, und wenn sie aufwacht wollen sie entscheiden, wie sie die Jungen nennen werden», sagte der Sprecher. Der neunjährige René-Charles habe seine Brüderchen bereits im Krankenhaus besucht.

Dion hatte nach eigenen Angaben fünf erfolglose künstliche Befruchtungen hinter sich. Erst beim sechsten Versuch wurde sie schwanger. Das Paar ist seit 1994 verheiratet. Auch ihr erster Sohn kam nach einer künstlichen Befruchtung auf die Welt.

Ab März 2011 will die Sängerin wieder in Las Vegas auf der Bühne stehen. Drei Jahre lang soll sie in der Colosseum-Konzerthalle des Nobel-Casinos Caesars Palace auftreten.

2007 hatte sie dort ihre fünfjährige Glitzershow «A New Day» beendet. Drei Millionen Fans sahen die Sängerin, die Show nahm 400 Millionen Dollar ein. 2008 hatte die mehrfache Grammy-Gewinnerin ihre Familie auf eine einjährige Welttournee durch 25 Länder mitgenommen.

Mit etwa 250 Millionen verkauften Tonträgern gilt Dion als eine der erfolgreichsten Popsängerinnen der Welt. Der Musikmanager Angélil hatte 1980 ihr Talent entdeckt und eine Hypothek auf sein Haus aufgenommen, um ihr erstes Album «La Voix du Bon Dieu» finanzieren zu können. Dions Hit «My Heart Will Go On» ist der Titelsong aus dem Film «Titanic». (dpa)

 

0 Kommentare