Letztes Geleit Polizeichef Schreiber auf dem Nordfriedhof beigesetzt

Letzte Ehre für Münchens Polizeipräsidenten Manfred Schreiber. Foto: Polizei

Am 6. Mai ist Münchens ehemaliger Polizeipräsident Manfred Schreiber gestorben. Jetzt haben ihm Stadt- und Landesvertreter die letzte Ehre erwiesen.

 

München - Mit einer Ehrenabordnung ist der frühere Polizeipräsident Manfred Schreiber auf dem Nordfriedhof verabschiedet worden. Der Jurist führte die Münchner Polizei von 1963 bis 1983. Am 6. Mai ist er im Alter von 89 Jahren gestorben.

An der Trauerfeier nahm seine Familie sowie Innenminister Joachim Herrmann, Polizeipräsident Hubertus Andrä und OB Dieter Reiter teil. Joachim Herrmann würdigte Manfred Schreiber als Visionär und Pionier.

 

0 Kommentare