Letzter Tag in Marbella Nach Eklat: Yannick Stark trainiert wieder mit

Yannick Stark während seines wohl letzten Trainings für den TSV 1860 am 30. Januar in Marbella. Foto: Marc Merten

Am Donnerstag hatte Yannick Stark aus "mentalen Gründen" seinen Einsatz im Testspiel verweigert. Nun trainierte er wieder beim TSV 1860 mit - wohl zum letzten Mal.

 

Marbella - Im Kreise seiner Teamkollegen absolvierte der 24-Jährige am Freitagmorgen ab 8.45 Uhr die letzte Trainingseinheit im Rahmen des Trainingslagers in Marbella. Am Mittag reist der Löwen-Tross wieder zurück in die Heimat.

Es dürfte die wohl letzte Trainingseinheit Starks im Löwen-Outfit sein. Da Trainer Markus von Ahlen angekündigt hat, am Samstag und Sonntag seinen Spielern frei zu geben und am Montag die Transferfrist endet, dürfte Stark nicht mehr an die Grünwalder Straße zurückkehren.

Der Mittelfeldspieler will nach Darmstadt wechseln und versucht nun seinen Transfer zu erzwingen. 

 

13 Kommentare