"Let's Dance" Matthias Steiners Frau ist nicht eifersüchtig

Ein Herz und eine Seele: Inge und Matthias Steiner Foto: ddp images

Wegen Matthias Steiners attraktiver "Let's Dance"-Partnerin Ekaterina macht sich seine Ehefrau Inge keine Sorgen. Sie freut sich vielmehr darüber, dass ihr Mann endlich richtig tanzen lernt.

 

Heidelberg - N24-Moderatorin Inge Steiner (44, "Welt der Wunder") hat kein Problem damit, dass Ehemann Matthias (32) in der RTL-Show "Let's Dance" mit der hübschen Profi-Tänzerin Ekaterina Leonova (27) über das Parkett fegt. "Wenn ich eifersüchtig wäre, hätte ich nicht heiraten dürfen", sagte sie der "Bild"-Zeitung. Sie sagt sogar: "Ekaterina ist eine tolle Tänzerin und kann meinem Mann noch vieles beibringen."

Schaden können die Tanzstunden sicher nicht, denn an ihren Hochzeitstanz vor fünf Jahren denkt Steiner offenbar mit gemischten Gefühlen zurück: "Wir tanzten einen Walzer, danach hatte ich genug. Meine Füße waren platt, weil Matthias mir nur drauf trat. Er hatte einfach null Tanzerfahrung", erzählte die 44-Jährige. "Als Gewichtheber war er es ja gewohnt, eine Hantelstange hoch und runter zu bewegen, und nicht die Hüfte nach links und rechts."

Seine Gewichtheber-Figur hatte Steiner bereits zuvor abgelegt, auch damit kann seine Frau bestens leben: "Ich habe Matthias geheiratet, als er noch 150 Kilo auf den Rippen hatte. Auch wenn aus ihm jetzt optisch ein anderer Typ geworden ist, liebe ich ihn genauso wie vorher."

 

0 Kommentare