Lesung in Hadern Laura Gottbergs achter Fall

Autorin Felicitas Mayall liest in Hadern aus ihrem neuen Roman. Foto: Paul Mayall/ho

Eine Autorenlesung mit Felicitas Mayall findet am Mittwoch,  10. April, 20 Uhr, in  Hadern statt. Es geht um die "Zeit der Skorpione".

 

Hadern - Ort des literarisch-kriminalistischen Geschehens ist das kleine private Lehrinstitut Derksen, Pfingstrosenstraße 73. Der Eintritt kostet acht 8 Euro. Der Vorverkauf läuft in der Stadtbibliothek Hadern, Telefon 189 37 99-24.

Und darum geht's: Auf dem Landsitz von Paolo Massimo, Direktor der Banca Libera in Florenz, findet man eine Leiche. Der Tote ist der Erbe jener Bank, mit der Massimo fusionieren will. Wie gut, dass Commissario Guerrini aus Siena in München, wo die Hardenberg Bank ihren Stammsitz hat, zufällig eine Kollegin der Mordkommission kennt: Laura Gottberg …

Bevor Felicitas Mayall sich ganz der Schriftstellerei widmete, arbeitete sie als Journalistin bei der Süddeutschen Zeitung. Wenn sie nicht gerade in Italien für ihre Geschichten recherchiert oder mit ihrem Ehemann Paul durch dessen australische Heimat wandert, ist sie in ihrem Haus in der Nähe von München anzutreffen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading