Leserbeitrag von der Theresienwiese Aufbauarbeiten: Das Frühlingsfest kann kommen!

Das Riesenrad für das Frühlingsfest steht schon, bis es sich dreht wird es noch eine Weile dauern. Sehen sie hier, was sonst schon aufgebaut ist. Foto: Leserreporter Djordje Matkovic

Der AZ-Leserreporter Djordje Matkovic war auf der Theresienwiese unterwegs. Dort hat er dokumentiert, wie das Frühlingsfest langsam erwacht.

Schwanthalerhöhe - Der AZ-Leser Djordje Matkovic hat die Osterfeiertage für einen Streifzug über die Theresienwiese genutzt. Das schreibt er zu seinen Bildern: "An Ostern habe ich mir etwas Zeit genommen, um die Theresienwiese zu besuchen. Das Frühlingsfest ist noch im Aufbau. Davon habe ich eine kleine Reportage gemacht. Dabei hat mir Petrus sehr viel geholfen!

Ich habe tatsächlich ideales Wetter zum Fotografieren erwischt. Ich habe Sonne, Wolken, Schatten, Halbschatten, Wind und sogar Regenpfützen gehabt. Und kaum zu glauben: Am Sonntag haben schon viele Leute mit Kreide am Boden die Plätze für den großen Flohmarkt reserviert!"

 Haben Sie auch schöne Bilder aus einem Münchner Viertel gemacht oder ist Ihnen etwas Besonderes aufgefallen? Über was haben Sie sich gefreut, worüber geärgert? Mailen Sie Ihren selbst verfassten Beitrag an stadtviertel@abendzeitung.de. Hier können Sie auch Fotos hochladen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null