Leserbeitrag aus der Ludwigsvorstadt Ein Radlkorb gegen die Müllflut

Offenbar ein Missverständnis: Viele Passanten halten den Radlkorb für einen Mülleimer. Foto: Djordje Matkovic

Das befüllte Damenfahrrad in der Nähe des Hauptbahnhofs hat AZ-Leser Djordje Matkovic auf eine interessante Idee gebracht. 

 

Der Fahrrad-Korb war voll mit Müll - viele Passanten, die vorbeigelaufen sind, haben bisschen was reingeworfen.

Matkovics geniale Idee für eine sauberere Stadt: Man sollte es mit dem eigenen Fahrrad genauso machen - und eingeworfenen Müll einfach mitnehmen und entsorgen.

 

1 Kommentar

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading