Leonardo DiCaprio und Jonah Hill Leonardo DiCaprio und Jonah Hill drehen erneut zusammen

Ein gutes Team: Leonardo DiCaprio und Jonah Hill Foto: John Shearer/Invision/AP

Mit "The Wolf of Wall Street" strichen Leonardo DiCaprio und Jonah Hill nicht nur Kritikerlob, sondern auch Oscar-Nominierungen ein. Da ist es wenig verwunderlich, dass das Erfolgsduo schon seine nächste Zusammenarbeit ins Auge gefasst hat - und wieder geht es um eine wahre Geschichte.

 

Los Angeles - Never change a winning team - das sagen sich auch Leonardo DiCaprio (39) und Jonah Hill (30). Die beiden Stars von "The Wolf of Wall Street" stehen wohl bald wieder gemeinsam vor der Kamera, wie das Branchenblatt "The Hollywood Reporter" berichtet. Angesichts des enormen Erfolges des Martin-Scorsese-Dramas macht das durchaus Sinn; der Film war ein weltweiter Kassenschlager und heimste fünf Oscar-Nominierungen ein, unter anderem für Hill und DiCaprio. Wieder erzählen die beiden eine wahre Geschichte - diesmal die, des Sicherheitsbeamten Richard Jewell.

Der Film wird auf einem Artikel in der US-Zeitschrift "Vanity Fair" namens "The Ballad of Richard Jewell" basieren. Das Filmstudio Fox hat sich die Rechte an der Geschichte über den Sicherheitsbeamten Jewell gesichert, der bei den Olympischen Spielen 1996 in Atlanta zunächst als Held gefeiert und schließlich zum Hauptverdächtigen eines Terroranschlags wurde.

Hill soll die Hauptrolle des Richard Jewell übernehmen, während DiCaprio seinen Anwalt spielen wird. Zudem wollen die beiden Schauspieler den Film gemeinsam mit Fox-Produzent Kevin Misher und DiCaprios Geschäftspartnerin Jennifer Davisson Killoran produzieren. Ob sie den Erfolg von "The Wolf of Wall Street" wiederholen können, bleibt abzuwarten - falls doch, hat Hollywood wohl ein neues Dreamteam gefunden.

 

0 Kommentare