Adrian Fein vom FC Bayern wechselt für ein Jahr in die 2. Liga zu Jahn Regensburg. Die Münchner haben den U20-Nationalspieler vorerst ausgeliehen.

Regensburg - Der FC Bayern hat U20-Nationalspieler Adrian Fein an den Zweitligisten Jahn Regensburg verliehen. Wie die Regensburger am Samstag mitteilten, verständigte sich Jahn kurz vor dem Ablauf der Sommertransferperiode mit den Bayern auf eine Leihe für die laufende Spielzeit.

"Mit Adrian Fein gewinnen wir einen hoch veranlagten jungen Spieler hinzu, dem bei entsprechender Weiterentwicklung die Zukunft gehören kann", sagte Geschäftsführer Christian Keller.

Fein schloss sich bereits im Jahr 2007 dem Nachwuchs des FC Bayern an und durchlief dessen komplette Jugendabteilung. Aktuell gehört er dem Kader der deutschen U20-Nationalmannschaft an und unterschrieb im Sommer seinen ersten Profivertrag (bis 2021) beim FC Bayern.

Zusatzinhalte
Öffnen Sie bitten den Artikel auf unserer Website, um diesen Inhalt anzusehen.
Zur mobilen Website