Leben im Würfel Amelie (22) hat Münchens kleinste Wohnung

Amelie in ihrem fünf Quadratmeter großen Wohnwürfel. Foto: Radio Gong

Wenn Studentin Amelie (22 Jahre) in ihre Wohnung kommt, steht sie in der Dusche, das Klo ist unmittelbar daneben. Und wenn sie schlafen will, muss die Studentin erst mal das Bett ausklappen. So lebt es sich auf fünf Quadratmetern.

 

München - Amelie wohnt in einem sogenannten "Wohnwürfel" in der Grasmeierstraße in Schwabing. 150 Euro zahlt sie dafür jeden Monat Miete. Mit einer Wohnfläche von gerade einmal 5 Quadratmetern lebt Amelie damit in der kleinsten Wohnung Münchens – und ist durchaus stolz darauf: "Wer meine Wohnung nicht mag, der mag auch mich nicht!"

Bei der Aktion "München Rekorde" des Radiosenders Gong 96,3 werden derzeit Rekordhalter in München und der Region gesucht, die noch keiner kennt. In der aktuellen Runde ging es um den kleinsten Wohnraum in der Landeshauptstadt. Und da konnte niemand Amelies Negativrekord unterbieten.

 

7 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading