Laurent-Perrier Après-Wiesn Knalliger Auftakt: Das Wiesnzelt am Stiglmaierplatz

"Wiesnzelt"-Macher: Mathias Reinbold, Philip Greffenius, Giulia Siegel und Ludwig Reinbold (r.) Foto: Schneider-Press

Am Donnerstagabend gab es am Stiglmaierplatz schon mal einen Vorgeschmack auf Münchens heißeste Wiesn-Party: Die Laurent-Perrier-Après-Wiesn im Löwenbräukeller

Stimmungsvoll-traditionell mit einer Maß Bier – oder doch lieber ausgelassen-modern mit einem Gläschen Champagner. Egal, was einem Oktoberfest-Fan mehr zusagt, im "Wiesnzelt" und der "Laurent-Perrier-Après-Wiesn" im Löwenbräukeller am Stiglmaierplatz findet er beides gleichzeitg.

"Die Gäste sollen unten im Festsaal klassische Oktoberfeststimmung haben und oben im Turmstüberl bei der Afterwiesn richtig feiern können", sagt Ludwig Reinbold, Chef vom Löwenbräukeller. Gemeinsam mit seinem Veranstaltungspartner Philip Greffenius hat er zum Pre-Opening des traditionellen "Wiesnzelt" geladen.

Auch mit dabei: Giulia Siegel. Sie wird jeden Abend auf der Aprés-Wiesn im Bennosaal als DJan für Partymusik sorgen – ganz ohne Elektrobeats. "Jeden Abend aufzulegen, und das während der Wiesn, das wird ein Marathon, keine Frage", sagt der erfahrene Partyprofi. Wie hält man sich da als DJane fit: "Mit viel Ingwer – und deftigen Wiesnschmankerln".


O'gspritzt is! Giulia Siegel beim Versuch, das erste Fass anzuzapfen. Foto: Schneider-Press

Klassische Wiesnschmankerl gibt's im "Wiesnzelt" am Stiglmaierplatz jeden Abend bis 23 Uhr. Los geht's einen Tag vor der Wiesn. Am 21. September steigt die erste Party unter dem Slogan Frühstarter. Wer's also schon gar nicht mehr aushält, in die Tracht zu schlüpfen und auf die Bierbank zu kraxeln, dem sei der Frühstarter-Abend ans Herz gelegt.

Danach hat das "Wiesnzelt" bis 06. Oktober jeden Abend ab 18 Uhr geöffnet, die "Laurent-Perrier-Après-Wiesn" öffnet ihre Tore täglich ab 22 Uhr. 

Was gibt's noch zu sagen? Eigentlich nichts mehr – außer, dass die heißeste Wiesn-Party der Stadt auch in diesem Jahr wieder bestens für jede Art von Party-Typ gerüstet ist.


Tickets, Preise und mehr: Alle Infos zum "Wiesnzelt" am Stiglmaierplatz finden Sie hier.

 

2 Kommentare

Kommentieren

  1. null