Langfristiger Vertrag Bis 2023: FC Bayern verlängert vorzeitig mit Joshua Kimmich

, aktualisiert am 09.03.2018 - 11:45 Uhr
Bleibt den Bayern langfristig treu: Joshua Kimmich Foto: dpa

Der FC Bayern treibt seine Zukunftsplanungen voran und verlängert mit Joshua Kimmich. Der neue Kontrakt des Nationalspielers läuft bis 2023.

München - Der FC Bayern hat den 2020 auslaufenden Vertrag mit Rechtsverteidiger Joshua Kimmich vorzeitig bis 2023 verlängert. Dies gab der Rekordmeister am Freitag bekannt.

"Joshua hat sich in den letzten zweieinhalb Jahren zu einer tragenden Säule unserer Mannschaft entwickelt. Daher sind wir sehr glücklich, dass wir ihn langfristig an uns binden konnten. Durch seine sehr positive Entwicklung auf der Position des Rechtsverteidigers hat der FC Bayern einen nahtlosen Übergang in die Zukunft geschafft.", zeigt sich Bayerns Vorstands-Boss Karl-Heinz Rummenigge erfreut.

Kimmich "ein wichtiger Bestandteil der Zukunft"

Sportdirektor Hasan Salihamidžić traut dem Nationalspieler in Zukunft eine wichtige Rolle beim Rekordmeister zu: "Joshua ist ein wichtiger Bestandteil des FC Bayern der Zukunft, mit dem wir hoffentlich in den nächsten Jahren viele Erfolge feiern werden."

Der 25-fache Nationalspieler zeigte sich ebenfalls sehr erfreut: "Ich bin sehr glücklich, meinen Vertrag schon so frühzeitig verlängern zu können. Das zeigt, dass der Verein und die Verantwortlichen mir viel Vertrauen entgegenbringen und mich zukünftig als wichtiges Element für den langfristigen sportlichen Erfolg des FC Bayern sehen. Das macht mich stolz!"

Kimmich wechselte im Sommer 2015 für rund sieben Millionen Euro an die Isar. Seitdem absolvierte er insgesamt 109 Pflichtspiele, in welchen er an insgesamt 30 Treffern beteiligt war (13 Tore, 17 Vorlagen).

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading