Lange Nacht der Münchner Museen Nächtlicher Rundgang durch die Epochen

Nicht nur nachts am Königsplatz: Auch dieses Jahr wird ein vielseitiges Programm geboten. Ab 19 Uhr geht’s los. Foto: Maren Koehler

Kultur im Dunkeln: Samstagnacht findet die 18. „Langen Nacht der Münchner Museen" statt.

 

Nachtschwärmer und Kulturbegeisterte können sich wieder freuen: Zur 18. „Langen Nacht der Münchner Museen" haben wieder 90 Institutionen ihre Pforten bis 2 Uhr früh geöffnet.

Neben den vielfältigen Dauerausstellungen gibt es 140 Sonderangebote: Konzerte, Live-Performances, Ausstellungen und Führungen. Das Ticket zu 15 Euro umfasst die Shuttlebusse zwischen den Institutionen, das MVV-Gebiet und den Eintritt in alle beteiligten Häusern.


19 bis 2 Uhr / Kinderprogramm ab 14 Uhr / Tickets zu 15 Euro

 

1 Kommentar