Landkreis Mühldorf am Inn 17-Jähriger verschwindet von Party und löst damit Großeinsatz aus

Erst nach zwei Stunden entdeckte eine Streife den Betrunkenen. Foto: imago

Ein 17-Jähriger ist in der Nacht zum Sonntag nach einer Geburtstagsfeier in Egglkofen (Landkreis Mühldorf am Inn) plötzlich spurlos verschwunden - und hat einen Großeinsatz von Polizei und Rettern ausgelöst.

 

Egglkofen - Nach Polizeiangaben verabschiedete sich der Teenager gegen 01:30 Uhr von seinen Kameraden, um sich von seinem Vater abholen zu lassen. Als dieser den 17-Jährigen nicht finden konnte, machten sich die Feiernden zunächst gemeinsam mit dem Vater auf die Suche und alarmierten schließlich die Polizei. Diese war mit mehreren Streifen, Diensthunden und Wärmebildkameras der Feuerwehr im Einsatz. Eine Handyortung blieb ohne Erfolg.

Nach rund zwei Stunden Suche fand eine Streife den unverletzten jungen Mann etwa zwei Kilometer vom Ort der Party entfernt. "Er war betrunken - und wollte seinem Vater nur etwas entgegen gehen", sagte ein Polizeisprecher am Sonntag.

 

4 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading