Landkreis Günzburg Mehrfamilienhaus brennt - 100.000 Euro Schaden

Einsatz am Odeonsplatz - weil's mit der "Freiheit" wieder Ärger gibt. Foto: dpa

Warum in der Küche einer Dachgeschosswohnung in Ichenhausen ein Feuer ausbrach und zwei Bewohner eine Rauchvergiftung erlitten, ist bisher nicht bekannt. Jetzt ermittelt die Kripo.

Ichenhausen - Beim Brand einer Dachgeschosswohnung in Ichenhausen (Landkreis Günzburg) ist ein Schaden von mehr als 100 000 Euro entstanden.

Das Feuer brach am Samstag in der Küche der Wohnung aus, wie die Polizei in Kempten mitteilte. Zwei Bewohner erlitten leichte Rauchvergiftungen.

Die Brandursache ist noch nicht bekannt, die Kriminalpolizei übernahm die Ermittlungen. 


 

 

0 Kommentare