Landkreis Bamberg Gegen Felswand gekracht: Lkw-Fahrer stirbt auf A70

Die A70 war im Berufsverkehr stundenlang gesperrt. Foto: Stefan Puchner/dpa

Auf der A70 ist ein Lkw-Fahrer ums Leben gekommen. Der Mann prallte mit seinem Fahrzeug gegen eine Felswand.

 

Ein 50-jähriger Lastwagenfahrer ist auf der A70 in Oberfranken mit seinem Fahrzeug umgekippt und ums Leben gekommen.

Der Mann fuhr am frühen Freitagmorgen aus zunächst ungeklärter Ursache bei Stadelhofen (Landkreis Bamberg) mit dem Sattelzug gegen die Mittelschutzplanke und krachte anschließend in die Böschung rechts der Fahrbahn, wie die Polizei mitteilte. An dieser schrammte der Lastwagen entlang, bevor der Brummi die Fahrbahn wieder querte, die Außenschutzplanke niederwalzte und mit dem Führerhaus gegen die Felswand direkt daneben krachte.

Die Wucht des Aufpralls war so stark, dass nicht nur der Sattel umkippte, sondern sich auch die Fahrerkabine löste, drehte und schlussendlich entgegen der Richtungsfahrbahn zum Stehen kam. Der Fahrer aus Baden-Württemberg verletzte sich dabei tödlich.

Die A70 war im morgendlichen Berufsverkehr in Richtung Schweinfurt für mehrere Stunden gesperrt.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading