Landkreis Bad Tölz Sägewerk brennt nieder

Das Sägewerk brennt komplett nieder. Foto: Thomas Gaulke

In Dietramszell zerstört ein Großbrand ein 300 Quadratmeter großes Sägewerk. Die Staatsstraße musste gesperrt werden

 

Dietramszell - Löschwasser hatten die Feuerwehrleute genug, um das etwa 300 Quadratmeter umfassende Sägewerk in Einöd, Gemeinde Dietramszell  zu löschen. Das Sägewerk liegt unmittelbar an der Isar, der Werkskanal lieferte genug Wasser. Trotzdem dauerten die Löscharbeiten bis in die Morgenstunden an.

Ein nur wenige Meter entferntes Wohnhaus konnte trotz der enormen Hitzeeinstrahlung gehalten werden. Weil direkt daneben die Staatsstraße 2072 verläuft, musste sie für mehrere Stunden komplett gesperrt werden.

 

 

0 Kommentare