Landesvorsitz der Südwest-FDP Birgit Homburger gewinnt Duell

Birgit Homburger ist aus der Kampfkandidatur um den baden-württembergischen FDP-Landesvorsitz als Siegerin hervorgegangen.

 

Stuttgart -  Die 46-Jährige, die auch um die Führung der FDP-Bundestagsfraktion kämpft, erhielt am Samstag beim Sonderparteitag in Stuttgart im zweiten Wahlgang 199 Stimmen. Ihr Herausforderer und Stellvertreter, der Europaabgeordnete Michael Theurer, kam auf 192 Stimmen.

 

0 Kommentare