Lahm und Kerber geehrt Sportpresseball: Zwei neue Promi-Lieben tanzen mit

Vier Verliebte und ein stolzer Philipp Lahm: Die Bilder vom Sportpresseball... Foto: BrauerPhotos

Angelique Kerber und Philipp Lahm sind die prägenden Gesichter auf dem 37. Sportpresseball in Frankfurt. Die Wimbledonsiegerin und der Ex-Fußballer werden im feierlichen Rahmen für ihre Leistungen geehrt. Auf Wolken sieben schweben aktuell die beiden Ex-Turner Magdalena Brzeska und Fabian Hambüchen - sie sind jeweils frisch verliebt.

Angelique Kerber nahm mit glänzenden Augen die Auszeichnung als "Sportlerin mit Herz" aus den Händen von Schmusebarde James Blunt entgegen, Philipp Lahm war die Ehrung als "Legende des Sports" dagegen fast schon ein wenig peinlich. "Ich hoffe, dass ich noch nicht einmal die Hälfte meines Lebens hinter mir habe. Deshalb ist es ein komisches Gefühl", sagte der 34 Jahre alte Ex-Fußballstar auf dem roten Teppich der Alten Oper in Frankfurt.

Ex-Turnstar Fabian Hambüchen hat erstmals seine neue Freundin Nina präsentiert. Der Reck-Olympiasieger von 2016 erschien in Begleitung der Sportstudentin aus Köln, mit der er bereits seit einigen Monaten liiert ist. "Ich bin ganz entspannt. Für mich ist es ja nichts Besonderes", sagte Hambüchen zum Rummel um seine Person und lobte seine neue Lebenspartnerin: "Für sie könnten es zu viele Eindrücke sein, aber sie macht das ganz souverän."

Und auch Magdalena Brzeska zeigte ihren Roland einer breiten Öffentlichkeit, der sich zwar erst an das Blitzlicht gewöhnen musste, sich dann aber doch an der Seite der Blondine wohlfühlte.

 

3 Kommentare

Kommentieren

  1. null