Lach-und Schiessgesellschaft Der kleine Mann und die da oben

Will’s wissen: Kabarettist Severin Groebner. Foto: Veranstalter

Was soll das? Wer war das? Und was fällt dem eigentlich ein? Diese Fragen stellt Severin Groebner, Träger des Österreichischen Kabarettpreises 2013, in seinem neuen Programm: „Vom kleinen Mann, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf g’schissen hat“.

 

Er macht einen Querschnitt durch die Gesellschaft und lässt vom Bauarbeiter bis zum Agenturheini, vom Politiker bis zur Prostituierten, vom Konzernchef bis zum Security-Mitarbeiter alle zu Wort kommen, die sich schon immer mal gehörig über „die da oben“ aufregen wollten. Aber wer sind die eigentlich und wie weit ist die Spanne zwischen unten und oben wirklich? Groebners neues Programm ist eine aberwitzige Reise vom Elend zur Elite, rauf und runter auf der sozialen Leiter, mit österreichisch-deutschem Humor und rockiger Musik.

Ursulastraße 9, 20 Uhr, Karten: 22 Euro unter Tel.: 39 19 97

Lach-und Schiessgesellschaft Der kleine Mann und die da oben

 

0 Kommentare