Lacazette und Karger Runjaic bittet um Geduld bei langzeitverletzten Löwen

, aktualisiert am 05.09.2016 - 17:06 Uhr
Kosta Runjaic muss noch länger ohne Romuald Lacazette und Nico Karger planen. Foto: Rauchensteiner/Augenklick

30 Mann hat Kosta Runjaic in seinem Kader, doch Romuald Lacazette und Nico Karger fehlen seit Wochen verletzt. Jetzt sprach der Löwen-Coach über ihre Rückkehr.

 

München - Kosta Runjaic könnte eine Alternative für das defensive Mittelfeld gut gebrauchen. Jetzt deutete der Löwen-Coach eine Rückkehr des verletzten Romuald Lacazette zumindest an. "Er ist absolut im Soll", sagte der 45-Jährige laut "dieblaue24" beim Fantreffen am Wochenende in Tettenhausen. "In vier bis sechs Wochen wird Romu wieder ins Training einsteigen."

Der 22-jährige Franzose fällt derzeit mit einem Mittelfußbruch aus. Runjaic mahnte zur Geduld. "Man darf nicht zu viel von ihm erwarten. Ich hoffe natürlich, dass man in diesem Jahr noch in der Zweiten Liga sieht." Selbiges dürfte er auch bei Nico Karger hoffen.

Eine Kapselverletzung im Knie bremst den 23-jährigen Linksaußen aktuell aus. "Bei Nico geht’s auch nach oben, er war bis zu seiner Verletzung einer der Besseren bei uns", schilderte Runjaic und meinte: "Wir müssen auch mit ihm Geduld haben."

 

4 Kommentare