Kurzbiografie Alexander Gerst im Steckbrief

Alexander Gerst während seines Einsatzes auf der ISS. Foto: Alexander Gerst/ESA/NASA/dpa

Köln - Nach Thomas Reiter und Hans Schlegel war Alexander Gerst der dritte deutsche Astronaut auf der Internationalen Raumstation ISS und der elfte Deutsche im All. Ein Steckbrief:

 

- geboren am 3. Mai 1976 in Künzelsau (Baden-Württemberg)

- Studium der Geophysik und Geowissenschaften in Karlsruhe und Wellington (Neuseeland)

- 2004 bis 2009 Mitarbeiter am Institut für Geophysik der Uni Hamburg

- seit 2009 im Astronautenkorps der europäischen Raumfahrtbehörde ESA

- Promotion 2010 über einen Vulkan in der Antarktis

- erster Flug zur Raumstation ISS im Mai 2014

- Start der zweiten Mission "Horizons" im Juni 2018

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading