Kursleiterin aus Perlach Mallakhamb-Trainerin mit Zertifikat

Die Kinder werden beim KJR-Kurs von einem indischen Yoga-Trainer vom Mallakhamb Centrum in Mumbai sowie von Ruth Anzenberger, die als einzige Nicht-Inderin von der Universität Mumbai als Mallakhamb-Trainerin zertifiziert wurde, unterrichtet. Foto: KJR/ho

Neben der Stärkung des Körpers und der generellen Beweglichkeit hat  Mallakhamb sehr positive Auswirkungen auf das Selbstbewusstsein von Kindern und Jugendlichen.

 

Neuperlach - Ein Mädchen hat diese Yoga-Art besonders begeistert: Ruth Anzenberger war schon beim ersten Mal 2004 - damals zehn Jahre alt - und in allen folgenden Jahren mit dabei beim KJR-Ferienangebot „Komm doch mit nach Indien“.

Um auch außerhalb der Ferienaktion weiter üben zu können, hat sie sich daheim ein Seil ins Zimmer gehängt, und seit 2010 unterrichtet sie Mallakhamb für Kinder im Spielhaus in der Sophienstraße.

Um ihre Kenntnisse zu erweitern und als Mallakhamb-Trainerin anerkannt zu werden, besuchte sie im August 2012 ein vierwöchiges Trainingscamp in Mumbai. Von 18 Teilnehmenden haben nur zehn die schwierige Prüfung bestanden – darunter Ruth! Sie darf sich nun als erste und einzige Nicht-Inderin offiziell Mallakhamb-Trainerin nennen und kann ein Zertifikat der Universität von Mumbai vorweisen.

Gemeinsam mit Uday V. Despande, dem Leiter des Mallakhamb Sport Centrum „Shree Samarth Vyayam Mandir“ in Mumbai, wird sie den Münchner Kindern Mallakhamb nahebringen. Inter- und multikulturelles Lernen gehört in den KJR-Einrichtungen zum pädagogischen Alltag.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading