Kunstprojekt in Pasing Originelle Sitzgelegenheiten

Überraschende An- und Einsichten plus ungewöhnliche Sitzgelegenheiten gibt es für Passanten und Touristen in Pasing. Foto: Angela Scheibe-Jaeger

Das 1250-Jahre-Jubiläums-Projekt "Verweile doch" sorgt in Pasing für überraschende und kommunikative Momente.

 

Pasing - Die Kunstmeile im Pasinger Zentrum verläuft zwischen der Kafler-, Gleichmann- und Landsberger Straße, der Rathausgasse, dem Rathausplatz und dem Eschenhof.

Hier stehen überall die originellen „Sitzgelegenheiten“, die sich die Künstlergruppe "Raumprojekt Pasing" (Bibs Hosak-Robb, Peter Pich, Marlies Poss, Sibylle Semlitsch, Fabian Vogel und Blanka Wilchfort) zum 1250. Jubiläum von Pasing ausgedacht haben, intensiv begleitet vom Kulturforum München-West.

Das restliche Begleitprogramm läuft noch bis zur Finissage am Samstag, 20.Juli.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading