Kunstaktion am Viktualienmarkt Buddha an der Schranne: Demo und Diskussion

Der liegende Buddha an der Schrannenhalle erregt die Gemüter. Foto: Peter Schulz-Puschmann

Der liegende Buddha am Viktualienmarkt erregt die Gemüter: Deshalb findet am 20. Juli eine Demo und 23. Juli eine öffentliche Diskussion im Stadtmuseum statt.

 

Altstadt - Was darf Kunst? Die liegende Buddha-Skulptur am Viktualienmarkt hat schon für viel Gesprächsstoff gesorgt. Werden durch diese Kunstaktion religiöse Gefühle verletzt? 

Die Interessengemeinschaft München meint ja, und findet, dass München sich auf diese Weise weltweit negativ darstellt. Deshalb soll am Freitag, 20. Juli, von 14 bis 17 Uhr erneut an der Schrannenhalle demonstriert werden. Eine Uhrzeit haben die Veranstalter noch nicht bekannt gegeben.

Am Dienstag, den 23. Juli gibt es eine öffentliche Diskussion zum Thema im Stadtmuseum. Beginn ist um 19 Uhr, im 1. OG des Stadtmuseums am St.-Jakobs-Platz.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading