Kulturstrand am Vater-Rhein-Brunnen Capoeira für Kinder

Am Dienstag wird am Kulturstrand nicht gelegen, sondern getanzt. Foto: ho

Capoeira ist ein brasilianischer Kampftanz. Bei den Eltern müssen jetzt aber nicht die Alarmglocken schrillen, denn die Kampfeskunst aus Lateinamerika kommt ohne jegliche Berührung aus.

 

München - Vielmehr geht es um schöne Bewegungen, Rhythmus und das Talent, im richtigen Moment hübsch aneinander vorbei zu schlagen oder zu treten. Das macht Spaß, trainiert den Gleichgewichtssinn und passt perfekt zum heißen Münchner Sommer.

Trigo von Unicar München vermittelt Kindern heute spielerisch erste Capoeira-Schritte und – ganz wichtig: Wie wichtig es ist, Respekt vor seinem Gegenüber zu haben.

Denn ein gutes Capoeira-Team braucht eben beide, damit der Tanz wirklich schön aussieht. Noch ein Vorteil: Wenn es harmonisch zugeht, gibt es auch keine Verletzungsgefahr.


Info

Dienstag, 4. August

15 bis 17 Uhr

Am Kulturstrand am Vater-Rhein-Brunnen

 

0 Kommentare