Kultfabrik Sex-Attacke im Club: Polizei sucht Zeugen

Einsatz im Feier-Viertel: Polizisten befragen am frühen Mittwochmorgen Männer vor dem „Willenlos“ in der Kultfabrik - dabei werden die Männer auch fotografiert. Foto: Markus Merz

Das mutmaßliche Opfer wollte sich nicht untersuchen lassen. Eine zweite Befragung soll in Kürze stattfinden 

Berg am Laim
Im Zusammenhang mit der mutmaßlichen Vergewaltigung im Club „Willenlos“ in der Kultfabrik bittet die Polizei um Zeugenhinweise. Wie die AZ gestern berichtete, gab eine 18-Jährige Frau Mittwochfrüh an, dass sie auf dem Damen-WC vergewaltigt worden sei. Die Polizei befragte wenig später alle Gäste, nahm deren Personalien auf und fotografierte die Männer.
Laut Polizei werden die Fotos vernichtet, nachdem sie der Frau vorgelegt worden sind. Sie soll in diesen Tagen erneut befragt werden.

In der Tatnacht habe sich die 18-Jährige gegenüber der Polizei sehr aggressiv verhalten, hieß es. Sie habe e eine gerichtsmedizinische Untersuchung verweigert und wollte auch ihre Kleidung nicht zwecks Spurensuche zur Verfügung stellen. Ein Polizeisprecher: „Bislang ist nicht gesichert, ob sie tatsächlich Opfer einer Vergewaltigung war.“

Bei der 18-Jährigen wurden 1,87 Promille gemessen.

 
 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading