Kristin Davis soll adoptiert haben Süßes Gerücht: Nachwuchs für "Sex and the City"-Star

Kristin Davis bei einem Auftritt in Los Angeles Foto: Kathy Hutchins / Shutterstock.com

"Sex and the City"-Star Kristin Davis ist angeblich erneut Mutter geworden. Wie US-Medien berichten, hat die Schauspielerin einen Jungen adoptiert.

Kristin Davis (53) darf sich angeblich über Familienzuwachs freuen. Der "Sex and the City"-Star soll ein zweites Kind adoptiert haben, einen kleinen Jungen, das hat Journalist Marc Malkin unter anderem laut "Entertainment Tonight" auf Facebook verkündet. Eine Bestätigung gibt es dafür noch nicht.

Ihre zweite Adoption

Davis hat bereits im Jahr 2011 ein Kind adoptiert, ihre Tochter Gemma Rose, die inzwischen sieben Jahre alt ist. Die 53-jährige Schauspielerin hatte dazu erklärt, berichtet "People", dass Adoption für sie immer eine Option gewesen sei - genauso wie es das für ihre "Sex and the City"-Figur Charlotte war - es sei aber ein "schrecklicher" Prozess gewesen, sagte Davis demnach.

Ihr sei gesagt worden, dass, wenn das Kind ankomme, sie sich als Babysitterin betrachten sollte - falls die Mutter ihre Meinung noch ändere, erklärte Davis gegenüber Anderson Cooper im Jahr 2012. "In jedem Bundesstaat ist es anders, aber in Kalifornien sind es 48 Stunden. Du versuchst dir vorzustellen, dass du ein Babysitter bist, aber das ist unmöglich!"

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. null