Es winkt ein Buchvertrag Wettbewerb: Die AZ sucht Krimi-Autoren

Die pure Idylle: Limone sul Garda am Gardasee. Aber auch hier könnte doch zumindest im Krimi ein Mord geschehen. Foto: Consorzio Turistico Limone sul Garda

Die Verlagsagentur Lianne Kolf, der Münchner Droemer Knaur Verlag, und die AZ starten einen großen Krimiwettbewerb – der Sieger erhält einen Buchvertrag

 

Über 40 Prozent der Menschen in Deutschland haben nach Angaben des Börsenvereins des deutschen Buchhandels im vergangenen Jahr mindestens einen Krimi gelesen. Vor allem Frauen im Alter zwischen 50 und 59 Jahren greifen zum Kriminalroman. Nach Angaben des Börsenvereins ist das Geschäft mit der Spannung seit Jahren stabil. Ein Viertel des Umsatzes in der Belletristik wird mit Spannungstiteln gemacht.

Der Boom ist ungebrochen Knapp 24 000 Spannungstitel waren 2018 in Deutschland in gedruckter Form lieferbar. Und es gibt seit Jahren einen besonderen Trend: Krimis aus Urlaubsregionen von der französischen Küste bis hin zur liebsten Urlaubsinsel der Deutschen: Mallorca.

Das Motiv: Morden am Gardasee

Beim Krimi-Wettbewerb, den die Abendzeitung gemeinsam mit der Verlagsagentur Lianne Kolf und dem Münchner Droemer Knaur Verlag startet, haben wir uns für eine Region entschieden, die Münchner seit jeher als ihre Badewanne betrachten: den Gardasee. Dabei sind Ihrer Fantasie keine Grenzen gesetzt, auch wenn es vielleicht nicht die beste Idee wäre, das Corona-Virus am Gardasee morden zu lassen. Ansonsten gilt: Der Gardasee sollte thematisch und geographisch im Zentrum stehen, ermitteln könnte aber ebenso ein Commissario aus Verona, oder ein erholungssuchender Ermittler aus München, der in seinem Urlaub auf einen Fall stößt.

Auch die Tonlage bleibt ganz dem Autor oder der Autorin überlassen. Vom düsteren Psychothriller bis zum heiteren deutsch-italienischen Kulturkampf mit skurrilen Charakteren ist alles möglich, ebenso ein historischer Krimi. Was viele vielleicht gar nicht wissen: Von 952 bis 976 gehörte der Gardasee zum Herzogtum Bayern, das damals vom streitsüchtigen Herzog Heinrich regiert wurde, der den Beinamen "der Zänker" trug. Da ließe sich doch eine herrliche, mittelalterliche Mordgeschichte konstruieren.

Und wer sich mit der Geschichte des Ersten oder des Zweiten Weltkriegs auseinandersetzt, wird in der Region am Gardasee ebenso thematische Anregungen finden, wie Menschen, die zum Radeln oder Wandern den Brenner überqueren. Schließlich kann man auch auf einsamen Touren einen ungeliebten Konkurrenten loswerden.


Ein Buchvertrag für den Sieger

Bis zum 31. Mai 2020 können die Texte für den Gardasee-Krimi eingereicht werden. Dazu braucht die Jury nicht nur den Lebenslauf der Autorinnen und Autoren, sondern auch ein aussagekräftiges ca. 3-seitiges Exposé mit Auflösung des Falles und eine Textprobe von 30 Seiten (ca. 30 Zeilen á 60 Anschläge pro Seite). Bitte senden Sie diese an "Gardaseekrimi@droemer-knaur.de"

Bis Ende Juli 2020 wird dann die Jury die eingereichten Texte prüfen und später drei Gewinner auffordern, ihre Geschichten zu vollenden. Aus diesen drei Krimis wird der Sieger ausgesucht, der einen Buchvertrag und eine professionelle Verlagsbetreung durch Droemer Knaur gewinnt. Das Buch wird dort im Jahr 2021 veröffentlicht. Aber auch die Plätze zwei und drei haben die Chance auf eine Veröffentlichung, denn sie erhalten wie der Sieger einen Agenturvertrag mit der Verlagsagentur Lianne Kolf. Zur Jury gehören neben der Verlagsagentur Kolf Steffen Haselbach, Bettina Steinhage, Natalja Schmidt (von Droemer Knaur), sowie der Schauspieler Gerd Silberbauer, der Produzent Andreas Schneppe (TV60 Filmproduktion) und der Krimi-Autor Alexander Oetker.


Sie betreut den AZ-Krimiwettbewerb

Seit 38 Jahren ist Lianne Kolf Literaturagentin in München – und leitet damit die älteste literarische Agentur für deutschsprachige Autoren. Rund 200 aktive Autoren hat die Agentur heute unter Vertrag, darunter so bekannte Namen wie Daniel Speck, der mit seinen Romanen regelmäßig unter den Top 10 der Spiegel Bestsellerliste steht, Eric Stehfest, dessen Autobiographie "9 Tage wach" ebenfalls gut über ein Jahr die Listen anführte und Iny Lorentz, die mit rund 14 Millionen verkauften Büchern zu den gefragtesten deutschen Autoren im Genre "Historischer Roman" gehört. Und auch Melissa Müller, die Biografin von Anne Frank und Hitlers letzter Sekretärin Traudl Junge, der Fitness-Guru Ulrich Strunz, Lothar Seiwert, der "Zeitpapst", Avi Primor, der ehemalige Israelische Botschafter in Deutschland, Ellin Carsta, deren Romane ein Millionenpublikum erreichen, sowie Zoë Beck und viele weitere erfolgreiche Krimiautoren werden von der Agentur betreut.

Im Jahre 2003 übernahm Isabel Schickinger, die zuvor zehn Jahre als Juristin und Lektorin bei KirchMedia gearbeitet hatte, die Leitung des Filmdepartments. 2019 rückte sie in die Position der Geschäftsführerin der Agentur und leitet diese seither gemeinsam mit Lianne Kolf. 

Rund 4.000 Bücher, Film- und Bühnenstoffe hat die Verlagsagentur Lianne Kolf bereits vermittelt – und die Liebe zum Metier ist nach wie vor ungebrochen.
 


 
Der neue Newsletter der AZ, "Kultur Royal" bietet jeden Donnerstag einen schnellen Überblick über das, was in der (Münchner) Kulturszene die Gemüter bewegt.
 
 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading