Kriminell Überfall auf Enthaarungsstudio: Mit Messer bedroht

Zwei maskierte Männer stürmen das Enthaarungsstudio im Lehel. Die Täter bedrohen die Rezeptionistin (23) des Ladens mit einem Messer...

 

Lehel - Schock bei Geschäftsschluss: Kurz nach 20 Uhr erledigte die Rezeptionistin eines Enthaarungsstudios im Lehel am Donnerstagabend noch kleine Arbeiten im Geschäft, da kamen zwei maskierte Männer in den Laden. Die Eingangstür war noch nicht abgesperrt gewesen.

Einer der Männer blieb als Aufpasser bei der Türe stehen. Der Anderen zückte ein Messer und forderte von der 23-jährigen Frau die Tageseinnahmen. Sie hatte das Geld allerdings schon abgerechnet. Deshalb dirigierte sie der Räuber zum Tresor. Sie gab den Code ein und händigte dem Mann einen vierstelligen Betrag aus. Anschließend flüchteten die Räuber aus dem Geschäft. Die 23-Jährige verständigte sofort die Polizei. Die Sofortfahndung ergab jedoch kein Ergebnis.

Die Polizei sucht nun mit dieser Täterbeschreibung nach Zeugen:

1.Täter: Altersangabe aufgrund Maskierung nicht möglich, ca. 180 cm, dunkler Teint, sprach akzentfrei deutsch, dunkle Augen; dunkle Mütze, dunkler Schal, dunkle Bekleidung, schwarzes Messer (vermutlich Einhandmesser)

2. Täter (Aufpasser): Altersangabe aufgrund Maskierung nicht möglich, etwas kleiner als der aktive Täter, ebenfalls dunkel gekleidet. (vermutlich Einhandmesser)

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089-29100 oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading