Kriminalpolizei ermittelt Unbekannter wirft Feuerlöscher auf S-Bahn

Der Feuerlöscher durchschlug die Frontscheibe nicht. Foto: dpa, AZ-Montage

Ein Unbekannter hat Sonntagnacht von einer Fußgängerbrücke aus einen Feuerlöscher auf eine fahrende S-Bahn geworfen. Die Kriminalpolizei ermittelt.

 

Ramersdorf - Die Bahn war gegen 23:40 Uhr gerade zwischen den Haltestellen Perlach und Giesing unterwegs, als der Unbekannte von der Fußgängerbrücke an der Frankenwaldstraße den Feuerlöscher warf. Er traf die S7 an der Frontscheibe, die durch den Aufschlag großflächig splitterte, aber nicht gänzlich kaputt ging.

Der 22-jährige Lokführer leitete sofort eine Notbremsung ein. Er erlitt einen Schock. Die 30 Fahrgäste in der S-Bahn blieben unverletzt. Während der Unfallaufnahme war der S-Bahnverkehr bis circa 1 Uhr gesperrt. Die Kriminalpolizei ermittelt.

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading