Kriminalität Zwei Schuhdiebe in Ismaning festgenommen

Die 30-jährige Frau und ihr Schwager wurden festgenommen. (Symbolbild) Foto: dpa

Zwei Ladendiebe haben versucht, in einem Ismaninger Sportgeschäft Schuhe zu klauen. Laut Polizei waren die beiden gewerbsmäßig auf Beutetour.

 

Ismaning - Zwei Ladendiebe sind am Dienstag in Ismaning festgenommen worden, nachdem sie versucht hatten, Turnschuhe aus einem Sportgeschäft zu stehlen.

Der Ladenbesitzer stellte die Frau vor seinem Laden, nachdem er bemerkt hatte, dass orangefarbene Joggingschuhe in einem seiner Regale fehlten.

Wie sich herausstellte, hatte die Frau unter dem Rock eine sogenannte Diebesschürze getragen, in der sie insgesamt drei Paar Sportschuhe versteckt hatte.

Ihr 21-jähriger Begleiter konnte flüchten, wurde jedoch noch am gleichen Abend bei einer Fahrzeugkontrolle von der Polizei gestellt.

Wie die Polizei mitteilte, sind die 30-jährige Frau und ihr 21-jähriger Schwager gewerbsmäßige Diebe, die in ganz Deutschland im großen Stil Waren klauen, um sie anschließend weiter zu verkaufen.

Als der Ehemann der 30-Jährigen sie von der Polizeiinspektion abholen wollte, wurde auch er vorübergehend in Gewahrsam genommen, später jedoch wieder entlassen.

Gegen die Frau und ihren Schwager wurde Haftbefehl wegen gewerbsmäßigen Diebstahls erlassen.

 

0 Kommentare