Kooperation mit Münchener Brauerei Bayern-Basketballer und Paulaner neue Partner

Stoßen auf die Partnerschaft an: Marko Pesic, Roland Tobias, Volker Stix, Dr. Stefan Schmale (v.l.n.r.) nach der Vertragsunterzeichnung im Paulaner Festzelt "Winzerer Fähndl". Foto: FC Bayern Basketball

Nachdem Paulaner bereits seit Jahren Premium-Partner des FC Bayern ist, zieht die Basketball-Abteilung nun nach. FCBB-Geschäftsführer Marko Pesic unterzeichnete eine Zusammenarbeit mit der Münchener Brauerei für drei Jahre.

München - Auf der Wiesn im Paulaner-Festzelt wurde die Zusammenarbeit besiegelt. Die Münchner Paulaner Brauerei wird bis Sommer 2018 die Basketballer des FC Bayern beliefern. Den Kontrakt unterzeichneten Roland Tobias, Vorsitzender der Geschäftsführung bei Paulaner, und sein Kollege Stefan Schmale sowie die FCBB-Geschäftsführer Marko Pesic und Volker Stix.

Nach den positiven Erfahrungen mit den Fußballern des FC Bayern hat Paulaner sein Engagement ausgeweitet, wie Tobias erklärt: „Seit vielen Jahren begleiten wir mit Begeisterung die Fußballer des FC Bayern als Premiumpartner und haben diese Partnerschaft erst vor kurzem verlängert. Jetzt betreten wir ein neues Spielfeld und gewinnen so sicher noch mehr Freunde für unsere Bierspezialitäten."

Für die kommenden drei Jahre hat der Vorsitzender der Geschäftsführung bei Paulaner auch konkrete Erwartungen: "Wir freuen uns auf spannende Spiele und viele nationale und internationale Erfolge, die wir gemeinsam mit den Bayern-Basketballern und ihren fantastischen Fans feiern wollen."

Die Basketballer selbst freuen sich über den neuen Partner: "Die Zusammenarbeit mit Paulaner ist ein großer Wurf für uns. Es ist schön, dass davon jetzt auch unsere Fans im Audi Dome profitieren und sie künftig Münchner Braukunst genießen können", erklärt Pesic.

 

0 Kommentare