Konzerte Allerlei Liedgut im Pelkovenschlössl

Die Singer-Songwriter-Nacht im Pelkovenschlössl ist eine Premiere. Foto: Pelkovenschlössl

Bei der ersten Singer-Songwriter-Nacht im Pelkovenschlössl gibt es Musik von Mundart bis Chanson, von bayrisch bis portugiesisch.

 

Moosach - Im Kultur- und Bürgerhaus Pelkovenschlössl gibt es am Samstag ein buntes Programm. Von 17 bis 20 Uhr findet eine Fotoaktion statt.

Dabei kann sich jeder mit einem Pelkovenschlössl Modell abfotografieren lassen. Das Foto wird zusammen mit einem kurzen Statement zu „Das Schlössl ist: ....“ auf Papier gebracht und an einem langen Band rund um das Pelkovenschlössl aufgehängt und soll während der Jubiläumswoche das Schlössl schmücken.

Am Abend gibt es dann eine echte Premiere: Die erste 1. Schlössl Singer-Songwriter-Nacht.

An diesem Abend bringen Münchner Songwriter jeweils eine knappe Stunde ihre selbst getexteten und komponierten Songs zu Gehör.

Der Moosacher Liedermacher und Mitinitiator des Abends Michael Bohlmann führt durch den Abend.

Den Auftakt spielen „Zwoa Bier“, bestens bekannt bei ihren Moosacher Fans.

Feinstes Songwriting erwartet sie bei Maria Rui, die in ihrer portugisischen Muttersprache singt.

Im Anschluss besingt der Münchner Ilker Aslan, in der Sprache seiner Heimat, das Leben und die Liebe in den Zeiten der Migration.

Deutschsprachige Texte mit viel Melancholie aber auch genauso viel Humor zeigt Flonoton.

Christin Henkel gibt „KlaKason“ zum Besten, ein Mix aus Klavier, Kabarett und Chansons

Zum krönenden Abschluss präsentiert Michael Bohlmann, auch bestens bekannt aus Open Stage, seine Lieder in bayrischer Mundart.

Die Konzert beginnen um 20 Uhr und gehen bis 2 Uhr morgens.

Der Eintritt kostet 15 Euro, ermäßigt 13 Euro. Ab 23 Uhr 8 Euro, ermäßigt 6 Euro.

Reservierung: Tel. 14 33 818 21

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading