Konzertag im Gasteig Laienmusiker auf der großen Bühne

Sonst kommen hier Profis an die Instrumente, am Wochenende gehören die Bühnen der Laienmusik. Foto: AZ

Hobbychöre, Solisten und Laienensembles stehen am Sonntag im Gasteig auf der Bühne, denn die Musiker präsentieren dort den ganzen Tag lang ihr musikalisches Talent.

Haidhausen - Zum 8. Mal lädt das Kulturreferat der Landeshauptstadt München zum „Tag der Laienmusik“ in den Gasteig ein. Am Sonntag, 13. Juli, hat das Publikum bei freiem Eintritt von 14 bis 19 Uhr auf vier Bühnen die Auswahl zwischen Klassik oder Pop, Bayerischem oder Japanischem beziehungsweise Jazz oder Rock.

46 Laienensembles, Hobbyorchester, Chöre und Solisten bespielen im halbstündigen Rhythmus den Carl-Orff-Saal, den Kleinen Konzertsaal, die Blackbox und das Foyer der Glashalle. Einmal im Jahr zeigt sich beim „Tag der Laienmusik“, in welcher Vielzahl, wie ambitioniert und auf welch hohem Niveau in München im Freizeitbereich musiziert wird.

Die Darbietungen – von französischen Chansons, bayerischen, türkischen und italienischen Volksliedern über Austropop, südamerikanischen Salsa, Filmmusik und Musicals bis hin zu Historischem aus Spanien, steirischer Ziehharmonika oder Asiatischem – machen auch in diesem Jahr wieder die kulturelle Vielfalt in der Stadt an einem Tag sichtbar.

Seit Wochen und Monaten bereiten sich die Mitwirkenden auf den Auftritt vor großem Publikum vor – ausgewählt, koordiniert und unterstützt das Kulturreferat, das den „Tag der Laienmusik“ veranstaltet.

Was? Tag der Laienmusik

Wann? Sonntag, 13 Uhr

Wo? Gasteig, Rosenheimer Straße 5

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihr Pseudonym sowie weitere Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading