Konzert in Schwabing 30 unerhörte Klänge, 1 Abend

In der Erlöserkirche an der Münchner Freiheit werden Ende September Sinfonien des jüdischen Synagogalkomponisten Herman Berlinski gespielt. Foto: AZ

In der Erlöserkirche werden Ende September Orgelsinfonien von Herman Berlinski gespielt. Er gilt als der bedeutendste jüdische Synagogalkomponist Amerikas im 20. Jahrhundert.

 

Schwabing - 30 Unerhörte Klänge: Beim Orgelabend in der Erlöserkirche in Schwabing am Mittwoch, 25. September, spielt Michael Grill Sinfonien Herman Berlinskis. Zuvor ordnet Martin Arneth seine Werke ein in den Kontext jüdischer Musik und Texte.

Herman Berlinski (1910-2001) war der bedeutendste jüdische Synagogalkomponist in Amerika im 20. Jahrhundert. Seine Werke vermitteln einen tiefen Einblick in jüdischen Glauben und Geistesleben und bilden von da aus eine wichtige Brücke zur europäischen, insbesondere der deutschen Musikkultur.

Einführung: Prof. Dr. Martin Arneth, Orgel: KMD Michael Grill

Wann? Mittwoch, 25. September, 19 Uhr

Wo? Erlöserkirche an der Münchner Freiheit, Ungererstraße 13, 80802 München

Wieviel? Eintritt: 10,-/5,-

 

0 Kommentare

Kommentieren

  1. Ihre Daten können Sie in Ihrem Benutzerkonto ändern. Dieses finden Sie oben rechts .

loading