Konzert im Zenith findet trotzdem statt Vor München-Konzert: Wanda-Sänger kollabiert nach Stromschlag

Michael Marco Fitzthum (rechts) kollabierte bei dem Konzert in Mannheim auf der Bühne (Archivbild). Foto: dpa

Schock für die Ösi-Rocker von Wanda: Beim gestrigen Konzert in Mannheim kollabiert der Sänger. Das Konzert wird abgebrochen. Heute will die Band trotz des Vorfalls planmäßig im Zenith auftreten.

 

München - Schock für Wanda und deren Fans: Während des Konzerts in Mannheim am Mittwochabend bekommt Sänger Michael Marco Fitzthum zwei Stromschläge. Nach dem zweiten soll er auf der Bühne kollabiert sein, wie mannheim24.de berichtet.

Die Band verließ daraufhin kurzzeitig die Bühne und kehrte ohne ihren Sänger zurück. Das Konzert musste abgebrochen werden, soll aber zeitnah nachgeholt werden.

Gute Nachricht für die Wanda-Fans in München, die ein Ticket des seit Monaten ausverkauften Konzerts im Zenith ergattern konnten: Die Band gab via Twitter Entwarnung und will heute Abend auftreten.

 

0 Kommentare