Konzert im Nationaltheater Zubin Mehta: Der Ehrenmann

Dirigent Zubin Mehta Foto: dpa

Die Orchestermusiker lieben ihn. Fünf Mal hat er schon das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker dirigiert. Der 79-jährige Zubin Mehta ist außerdem Ehrendirigent der Münchner Philharmoniker und Ehrenmitglied der Bayerischen Staatsoper, wo der gebürtige Inder zwischen 1998 bis 2006 als Generalmusikdirektor wirkte.

 

Am Dienstag dirigiert er nicht nur Wagners „Rienzi“-Ouvertüre und eine Symphonie von Dvorák, sondern auch ein modernes Werk für Posaune und Orchester von Luciano Berio. Und weil alle in den Pfingstferien sind, gibt’s ausnahmsweise Restkarten an der Abendkasse.

Nationaltheater, 20 Uhr, Karten zu 5, 40 und 53 € ab 19 Uhr

 

0 Kommentare