Konzert auf dem Tollwood Mufuti Four: Swingende Zeitreise in die 70er

Swingen kraftvoll durch den Abend: Die Mufuti Four. Foto: Sigi Müller - aus dem Buch "Münchens Blaue Stunde"

Er ist braun, beidseitig ausklappbar und per Handkurbel höhenverstellbar: Der Multifunktionstisch, kurz Mufuti, ist ein DDR-Möbelstück aus den 60er, 70er Jahren.

 

München - Das angestaubte Möbel ist aber auch Namensgeber für eine ganz und gar nicht angestaubte Band: Die Mufuti Four aus Augsburg spielen deutschsprachiges Easy Listening aus den 70ern: eine Mischung aus Jazz, Soul und Pop mit einem guten Schuss Hammond-Orgel. Die Songs sind selbst geschrieben, schräg und schön.

Kritiker sehen in Uli Fiedler, Daniel Mark Eberhard, Walter Bittner und Christofer Kochs sogar Erben von Frank Sinatra oder James Last. Am Anfang der Mufuti stand übrigens ganz unglamourös der Sperrmüll: Dort fand das Quartett eine Kiste voller Noten aus den 70ern – und die Bandidee war geboren.

Veranstaltungsort: Tief-im-Wald-Bar

Beginn: 19:30 Uhr

Eintritt: Der Eintritt ist frei.

 

0 Kommentare