Komödie im Bayerischen Hof Ladies Night: Ganz oder gar nicht

Szene aus „Ladies Night“ im Bayerischen Hof. Foto: Loredana LaRocca

Die britische Stadt Sheffield hat ihre besten Zeiten hinter sich. Die einst florierende Stahlindustrie ist zum Erliegen gekommen und die Bewohner sind verzweifelt auf Jobsuche.

 

München - Dazu gehören auch die Durchschnittstypen Craig, Barry, Norman, Graham, Gavin und Wesley, die zwar unterschiedlicher nicht sein könnten, aber alle dringend Geld brauchen. Also entscheiden sie, nachdem unter den Frauen die Begeisterung für eine Männer-Striptease-Gruppe in der Stadt wächst: Das können wir auch!

Obwohl sie alle ihre beste Zeit hinter sich haben, proben sie unbeholfen und höchst amüsant für ihren großen Auftritt. Das Stück „Ladies Night – ganz oder gar nicht“ hatte bereits 1987 in Auckland Premiere und wurde international durch die britische Filmkomödie „The Full Monty“ berühmt.


Bis 23. Januar | Promenadepl. 6 | 20 Uhr | Karten 28 bis 40,50 Euro unter Tel. 089/29 28 10.

 

0 Kommentare