Kommunalausschuss Glockenbachwerkstatt: Der Bolzplatz ist gerettet!

Der umstrittene Bolzplatz neben der Glockenbachwerkstatt. Foto: Gregor Feindt

Der Kampf um den Bolzplatz neben der Glockenbach-Werkstatt ist entschieden. Im Kommunalausschuss forderten alle Parteien den Erhalt des Areals.

 

München - Der Bolzplatz neben der Glockenbachwerkstatt ist gerrettet. Alle Parteien fordern im Kommunalausschuss, ihn zu erhalten. Die Verwaltung soll nun allerdings prüfen, in welcher Form der Platz bleiben soll. Diese Prüfung wird rund ein Vierteljahr dauern. Dann wird der Ausschuss neu entscheiden.

Promis, Kinder und Politiker hatten für den Erhalt des Bolzplatzes gekämpft. Zu den Demos für den Erhalt des Bolzplatzes neben der Glockenbach-Werkstatt kamen nicht nur die betroffenen Kinder und Jugendlichen, sondern auch reihenweise Erwachsene.

Mit Trillerpfeifen und Plakaten machten sie ihrer Wut über die Planungen der Stadt Luft, das Areal an die GWG zu verkaufen und zu bebauen.

 

0 Kommentare