Kollege offenbar mehr als guter Freund "Game of Thrones"-Star Emilia Clarke frisch verliebt?

Nur gute Freunde? Emilia Clarke und Cory Michael Smith Foto: Charles Sykes/Invision/AP

Nur gute Freunde? Laut Gästen der "Vanity Fair Oscar Party" läuft zwischen Emilia Clarke und Broadway-Kollege Cory Michael Smith wesentlich mehr als bloße Freundschaft. Sichtlich turtelnd sollen die beiden Schauspieler bei der Aftershow-Fete gesichtet worden sein.

 

Los Angeles - Hat sich die hübsche Emilia Clarke (26), bekannt als Drachen-Mutter in der Erfolgsserie "Game of Thrones", neu verliebt? Augenzeugen wollen die Schauspielerin und ihren Kollegen Cory Michael Smith (27) händchenhaltend und eng tanzend auf der Oscar-Party der "Vanity Fair" gesehen haben. Das berichtet die US-amerikanische Internetseite der "New York Post".

Ein Vertrauter von Clarke beteuert zwar, die beiden seien nur gute Freunde, die Berichte der Partygäste lassen jedoch anderes vermuten. Kennen gelernt haben sich die beiden Darsteller bei der Broadway-Show zu "Frühstück bei Tiffany", in der sie die beiden Hauptfiguren verkörpern. Zuvor war Clarke immer wieder mit dem "Family Guy"-Erfinder und Moderator der letztjährigen Oscarverleihung, Seth McFarlane (40), in Verbindung gebracht worden.

 

0 Kommentare