Koalitionsverhandlungen Union und SPD: Minister erst später nennen

Union und SPD wollen Ministernamen erst später nennen.

 

Berlin – Union und SPD wollen die Namen für Ministerposten erst nach der SPD-Mitgliederbefragung über den Koalitionsvertrag festlegen. Die Spitzen hätten sich darauf verständigt, vorerst auf die konkrete Besetzung der Ministerien zu verzichten, erfuhr die Deutsche Presse-Agentur am Dienstag aus Verhandlungskreisen, zunächst hatte die „Bild“-Zeitung darüber berichtet.

 

0 Kommentare