Klinsmann plant mit dem Bayern WM: Julian Green hat's in den US-Kader geschafft

Julian Green hat es in die Auswahl geschafft. Er darf mit nach Brasilien. Foto: firo/Augenklick

Julian Green fährt mit den US-Boys nach Brasilien. Trainer Klinsmann ist überzeugt von den Qualitäten des erst 18-Jährigen. Und ein weiterer Bundesliga-Spieler ist im Kader.

 

Stanford/Kalifornien – Julian Green vom FC Bayern München hat es in den US-Kader für die Fußball-Weltmeisterschaft geschafft. Der amerikanische Nationalcoach Jürgen Klinsmann nominierte den erst 18 Jahre alten Stürmer des deutschen Rekordmeisters am Donnerstag (Ortszeit) für das Turnier in Brasilien. Green hatte sich erst im März für die Nationalmannschaft der USA und damit gegen eine mögliche Zukunft beim Deutschen Fußball-Bund entschieden.

Neben Green steht auch Außenverteidiger Timothy Chandler vom Zweitligisten 1. FC Nürnberg in Klinsmanns Aufgebot, das bei der WM in Brasilien zum Abschluss der Vorrunde auf die deutsche Mannschaft trifft. Den früheren Münchner Landon Donovan strich Klinsmann dagegen überraschend aus seinem 23-köpfigen Kader.

 

5 Kommentare