Klick-Hit "Avengers" pulverisieren "Shades of Grey"

Szene aus dem Trailer zu "Age Of Ultron": Iron Man (Robert Downey Jr.) in seinem "Hulkbuster"-Anzug Foto: Marvel/Youtube

Der erste bombastische Trailer zu "Avengers: Age Of Ultron" dürfte wohl so ziemlich jeden Superhelden- und Comic-Fan von den Socken gehauen haben. Das lässt sich nun auch mit Zahlen belegen.

 

Der erste Trailer zu "Avengers: Age Of Ultron" schlug im Netz ein wie Thors Hammer. Rund 50 Millionen Mal wurde der Trailer (in verschiedenen Sprachen) auf YouTube geklickt, wie "The Hollywood Reporter" unter Berufung auf den Tracking-Dienst "Zefr.com" berichtet - keine andere Film-Ankündigung im Jahr 2014 kommt auf einen ähnlichen Wert. Die Superhelden haben sogar den ersten "Shades Of Grey"-Trailer ausgestochen, den "nur" etwa 36 Millionen User innerhalb der ersten Woche sehen wollten.

Eigentlich hätte der Ausschnitt zur "Avengers"-Fortsetzung erst am heutigen Donnerstag erscheinen sollen. Weil sich aber im Laufe der letzten Woche ein geleaktes Video in mäßiger Qualität im Netz verbreitete, machte Marvel wenige Stunden später kurzen Prozess und veröffentlichte den ersten offiziellen Clip eine Woche früher. Geschadet hat das vorgezogene Datum dem Hype offenbar nicht.

Das zweiminütige Filmchen zeigt erstmals Iron Man (Robert Downey Jr.) in seinem "Hulkbuster"-Anzug - einer über drei Meter großen Rüstung. Zudem darf sich Bösewicht Ultron (James Spader) vorstellen und die beiden Nebencharaktere Scarlet Witch (Elizabeth Olsen) und Quicksilver (Aaron Taylor-Johnson) werden gezeigt. Die Grundstimmung wirkt bedrohlicher als im ersten Teil, zudem geht aus dem Video hervor, dass es die Avengers nicht nur mit einem ziemlich beeindruckenden Schurken zu tun haben werden, sondern auch selbst aneinandergeraten. "Avengers: Age Of Ultron" kommt am 30. April 2015 in die deutschen Kinos.

 

0 Kommentare